Katzen

Giftige Stoffe für Katzen

Giftige Stoffe

Stoffe und deren Wirkungen

Alfalfa Sprossen

Fruchtbarkeitsstörungen

Avocado

enthält Persin

Alkohol

neurotoxisch

Bärlauch/Knoblauch

Anämie

Ethylenglykol

Frostschutzmittel (Dosis von 1,5ml/kg ist tödlich)

Konservierungsstoffe

in Hunde- und Katzenfutter gesetzlich verboten

Nikotin

Erregungsphase bis Atemlähmung; Gastrointestinal-Symptome

Pyrethroide

wegen fehlender Enzymaktivitättoxisch, bei schneller Therapie Prognose gut

Rattengift

innere Blutungen, Therapie: Vitamin K

Rohes Schweinefleisch

Aujetzki Virus: tödliche verlaufende Infektion

Salicylsäure

Tachypnoe, Erbrechen, Gastritis etc.

Schokolade/Kakao

enthält Theobromin

Strychnin

Erbrechen, Unruhe, Krämpfe, Atemstillstand

Schneckengift (Metaldehyd)

Erbrechen, Speicheln, Unruhe, Krämpfe, Bewusstlosigkeit

Schwermetallvergiftungen z.B. Arsen, Blei, Quecksilber

Unruhe, Erbrechen, Krämpfe etc.

Thunfisch

enthält Methylquecksilber

Zwiebeln

Schwefelverbindungen zerstören rote Blutkörperchen

Giftige Pflanzen für Katzen

Giftige Pflanzen

Pflanzen und deren Wirkungen

Azaleenblättern

verlangsamter Herzschlag, Ataxie, Blutdruckabfall, Krämpfe

Bittbohnen, Buchsbaum, Daphne, Eisenhut, Spindelbaum, Goldregensamen, Glyzinensamen, Maiglöckchen, Rhizinussamen, Rittersporn, Tabak, Taxus

Vergiftungen möglich, Symptomatik, wenig spezifisch

Fliegenpilze

Erbrechen, Speicheln, Pupillenstarre, Krämpfe

Knollenblätterpilz

Irritationen im Magen-Darm-Trakt, Schäden von Leber und Nieren

Lorbeer/Rhododendron/Misteln

gesteigerter Speichelfluss, Erbrechen, Kollaps, Hyperästhesie, weite Pupillen, vermehrtes Wasserlassen, niedrige Körpertemperatur

Nadeln von Nadelbäumen, Wasser aus Christbaumständern

Erbrechen, Durchfälle, Irritationen des Gastrointestinaltraktes, Lethargie

Narzissen-/Hyazinthenzwiebeln, Hortensien/Nachtschattengewächse

Irritation von Magen- und Darmschleimhaut

Oleander

Störungen im Gastrointestinaltrakt mit Koliken, verlangsamter Herzschlag, Blutdruckabfall, Krämpfe, evtl. Atemstillstand

Philodendron

Schleimhautirritationen, erhöhte Temperatur, Muskelzittern, Störung von Leber- u. Nierenfunktion

Wolfsmilchgewächse

Erbrechen, Durchfälle, Apathie, Todesfälle möglich

 

Alle Angaben enthalten keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Quellen: Kraft, Dürr, Hartmann: Katzenkrankheiten – Klinik und Therapie Band 1,
Schaper Alfeld – Hannover 2003

www.tierberatungspraxis.de